University of Heidelberg

Prof. Dr. Christian HATTENHAUER

 

Decano de la Facultad de Derecho de la Universidad de Heidelberg.
Profesor de la cátedra de Derecho Civil y de Historia del Derecho en la Universidad de Heidelberg.


 


Estudios

Abogado, Universidad de Friburgo, Alemania.

Doctor en Derecho, Universidad de Münster, Alemania.

Habilitación en Derecho, Universidad de Münster, Alemania.

 


Experiencia laboral

2014 – hasta la fecha. Decano de la Facultad de Derecho de la Universidad de Heidelberg.

2004 – Hasta la fecha. Profesor de la cátedra de Derecho Civil y de Historia del Derecho en la Universidad de Heidelberg.

2004. Profesor de la cátedra de Derecho Civil y de la Historia Jurídica Alemana en la Universidad de Erlangen-Nuremberg.

 


Publicaciones

Libros

HATTENHAUER, Christian (2011). 200 Jahre Badisches Landrecht von 1809/1810, Frankfurt u.a. 2011, gem. mit Klaus-Peter Schroeder Rez. Sonja Meier, Gesamtschulden, Entstehung und Regress in historischer Perspektive, 2010, ZNR 2011, 330 f.

HATTENHAUER, Christian (2007). Rez. Manlio Bellomo, Europäische Rechtseinheit. Grundlagen und System des Ius Commune, 2005, GPR 2007, 271 f.

HATTENHAUER, Christian (2007). Rez. Axel Flessner, Hendrik Verhagen, Assignment in European Private International Law. Claims as property and the European Commission’s „Rome I Proposal“, 2006, GPR 2007, 308 f.

HATTENHAUER, Christian (2007). Rez. Claudia Rudolf, Einheitsrecht für internationale Forderungsabtretungen. UNAbtretungsübereinkommen, UNIDROIT- Factoringübereinkommen, PECL, UNIDROIT-Principles, 2006, GPR 2007, 309.

 

Capítulos de libros

HATTENHAUER, Christian (2013). “Ius suum cuique tribuere: Der Mensch als Fundament des Privatrechts bei Hugo Donellus”, in: Christian Baldus, Herbert Kronke, Ute Mager (Hg.), Heidelberger Thesen zu Recht und Gerechtigkeit. Ringvorlesung der Juristischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg anlässlich ihres 625jährigen Jubiläums, Tü- bingen 2013, pp. 1-25.

HATTENHAUER, Christian (2013). “Ad totius iuris cognitionem. Zum Systemverständnis bei Hugo Donellus”, in: Arndt Kiehnle, Bernd Mertens, Gottfried Schiemann (Hg.), Festschrift für Jan Schröder zum 70. Geburtstag, Tübingen 2013, pp. 51-67.

HATTENHAUER, Christian (2013). “Die Ehen des Monsieur d‘Onneau? Eine biographische Anmerkung zu Hugo Donellus”, ZRG (RA) 130 (2013), pp. 502-506.

HATTENHAUER, Christian (2012). “Woher kommt eigentlich …? Die Abtretung der Forderung”, Ad Legendum 2012, pp. 48- 49

HATTENHAUER, Christian (2012). Art. „Kiel“, in: Handwörterbuch zur Deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., 15. Lieferung (2012), Sp. 1728 f.

HATTENHAUER, Christian (2012). Art. „Free Cities“, in: The Max Planck Encyclopedia of Public International Law, 2. Aufl. 2012, pp. 231-233

HATTENHAUER, Christian (2012). Art. „Free city of Danzig“, in: The Max Planck Encyclopedia of Public International Law, 2. Aufl. 2012, pp. 1018-1026

HATTENHAUER, Christian (2012). Art. „Heligoland“, in: The Max Planck Encyclopedia of Public International Law, 2. Aufl. 2012, pp. 783-787.

HATTENHAUER, Christian (2011). Die Neuregelung des allgemeinen gesetzlichen Rücktrittsrechts im BGB durch die „Schuldrechtsmodernisierung“ – eine Reform der verpassten Chancen, in: Luigi Garofalo (Hg.), Questioni vecchie e nuove in tema di responsabilità, Neapel 2011, pp. 431-456

HATTENHAUER, Christian (2011). Eine „Modifications-Retorte“ – Das Badische Landrecht und das Programm des Code civil, in: Christian Hattenhauer, Klaus-Peter Schroeder (Hg.), 200 Jahre Badisches Landrecht 1809/1810, Frankfurt u.a. 2011, pp. 135-153

HATTENHAUER, Christian (2011). „Der Mensch als solcher rechtsfähig“ – Von der Person zur Rechtsperson, in: Eckart Klein, Christoph Menke (Hrsg.), Der Mensch als Person und Rechtsperson. Grundlage der Freiheit, Berlin 2011, pp. 39-66

HATTENHAUER, Christian (2011). „… das sy nun für ain verstockt, plind, neidig, verschmächt, vnd aigennützig volck zu achten“ – Die rechtliche Behandlung der Juden im Laienspiegel, in: Andreas Deutsch (Hg.), 500 Jahre Tenglers „Laienspiegel“ (1509). Ein Rechtsbuch zwischen Humanismus und Hexenwahn, Heidelberg 2011, pp. 295-324

HATTENHAUER, Christian (2011). Ein Streifzug durch die Geschichte des rechtswissenschaftlichen Studiums, Juristische Arbeitsblätter, Sonderheft für Erstsemester 2011, pp. 20-31

HATTENHAUER, Christian (2011). Der Doktor – Ritter oder Schweinekastrierer? Von Bologna nach Bologna: Es besteht kein Anlass, die besondere Tradition der deutschen Juristenausbildung aufzugeben, in: Reinhard Müller (Hg.), Staat und Recht, München 2011, pp. 78-81

HATTENHAUER, Christian (2009). Die Neuregelung des allgemeinen gesetzlichen Rücktrittsrechts im BGB durch die „Schuldrechtsmodernisierung“ – eine historisch-kritische Analyse, in: PeterChristian Müller-Graff, Lajos Vékás (Hg.), Privatrechtsreform in Deutschland und Ungarn, Baden-Baden 2009, pp. 117-138

HATTENHAUER, Christian (2009). Johannes Althusius, Petrus Ramus und die Systematisierung der kaufrechtlichen Sachmängelhaftung, in: Christoph Strohm, Heinrich de Wall (Hg.), Konfessionalität und Jurisprudenz in der frühen Neuzeit, Berlin 2009, pp. 239-261

HATTENHAUER, Christian (2009). Art. „Assignment (Assignation)“, in: Oxford International Encyclopedia of Legal History, 2009, pp. 227-229.

HATTENHAUER, Christian (2008). 75 Klausuren aus dem BGB mit Lösungsskizzen, 12. Aufl., Köln/München 2008, gem. mit J. Eckert † Das Weseler speculum consulum (um 1500) – Macht-, Rechts- und Standespolitik eines gelehrten Juristen?, in: Andreas Hoyer, Hans Hattenhauer, Rudolf MeyerPritzl, Werner Schubert (Hg.), Gedächtnisschrift für Jörn Eckert, Baden-Baden 2008, pp. 269-289.

HATTENHAUER, Christian (2008). Von Bologna nach Bologna? – Ein Streifzug durch die Geschichte des juristischen Studiums, Juristische Arbeitsblätter, Sonderheft für Erstsemester 2008, pp. 21-33.

HATTENHAUER, Christian (2008). Rez. Barbara Grunewald, Kaufrecht, (Handbuch des Schuldrechts Bd. 6), 2006, JZ 2008, 247 pp.

HATTENHAUER, Christian (2007). Kommentierung der §§ 398-413 BGB (Übertragung einer Forderung), in: Joachim Rückert, Mathias Schmoeckel, Reinhard Zimmermann (Hg.), Historisch-kritischer Kommentar zum BGB, Bd. 2, Allgemeines Schuldrecht, Tübingen 2007

HATTENHAUER, Christian (2007). Kommentierung der §§ 323-325 BGB (allgemeines gesetzliches Rücktrittsrecht), in: Joachim Rückert, Mathias Schmoeckel, Reinhard Zimmermann (Hg.), Historischkritischer Kommentar zum BGB, Bd. 2, Allgemeines Schuldrecht, Tübingen 2007

HATTENHAUER, Christian (2007). Privatrechtsvereinheitlichung zur Zeit des Deutschen Bundes (1815-1866), in: Peter 3 Jung, Christian Baldus (Hg.), Differenzierte Integration im Gemeinschaftsprivatrecht, Berlin 2007, pp. 49-97.

HATTENHAUER, Christian (2007). Von Bologna nach Bologna? – Ein Streifzug durch die Geschichte des juristischen Studiums, Juristische Arbeitsblätter, Sonderheft für Erstsemester 2007, pp. 21-33.

HATTENHAUER, Christian (2007). Rez. Kathrin Wrobel, Von Tribunalen, Friedensrichtern und Maires. Gerichtsverfassung, Rechtsprechung und Verwaltungsorganisation des Königreichs Westphalen unter besonderer Berücksichtigung Osnabrücks 2004, ZNR 2007, pp. 162-164.

HATTENHAUER, Christian (2007). Het Koninkrijk Westfalen (1807-1813), in: J. Hallebeek, A.J.B. Sirks (Hg.), Nederland in Franse schaduw. Recht en bestuur in het Koninkrijk Holland (1806-1810), Hilversum 2006, pp. 271-296.

HATTENHAUER, Christian (2007). Von Bologna nach Bologna? – Ein Streifzug durch die Geschichte des juristischen Studiums, Juristische Arbeitsblätter, Sonderheft für Erstsemester 2006, 20-32

HATTENHAUER, Christian (2007). Art. „Chemnitz, Bogislaus Philipp von“, in: Handwörterbuch zur Deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., 4. Lieferung (2006), Sp. 833

HATTENHAUER, Christian (2007). Art. „Dalberg, Karl Theodor von“, in: Handwörterbuch zur Deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., 4. Lieferung (2006), Sp. 917 f.

 

Revistas

HATTENHAUER, Christian (2011). Stilregeln für Juristen, Juristische Arbeitsblätter, Sonderheft für Erstsemester 2011, pp. 54-58

HATTENHAUER, Christian (2011). Ausgewählte lateinische Rechtsregeln und Fachausdrücke, Juristische Arbeitsblätter, Sonderheft für Erstsemester 2011, pp. 76-87

HATTENHAUER, Christian (2008). Der Doktor – Ritter oder Schweinekastrierer? [Juristisches Studium und Bologna], F.A.Z. v. 27.03.2008 Stilregeln für Juristen, Juristische Arbeitsblätter, Sonderheft für Erstsemester 2008, pp. 53-57.

HATTENHAUER, Christian (2007). Stilregeln für Juristen, Juristische Arbeitsblätter, Sonderheft für Erstsemester 2007, pp. 53-57.

HATTENHAUER, Christian (2007). Übungsfall: Das unbekannte dingliche Vorkaufsrecht, Examensklausur, Studentische Zeitschrift für Rechtswissenschaft (StudZR) 2/2006, pp. 359-370

HATTENHAUER, Christian (2007). Stilregeln für Juristen, Juristische Arbeitsblätter, Sonderheft für Erstsemester 2006, pp. 52-55

HATTENHAUER, Christian (2007). Art. „Bürgschaft“, in: Handwörterbuch zur Deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., 4. Lieferung (2006), Sp. pp. 770-774

 

to top of page
Para preguntas o propuestas dirígense a: Philippe Bayer
El 7 de junio de 2015
Heidelberg Center
Christian Hattenhauer